Unternavigation:

Links:

News

26.05.2015

Vitamin A ein Gefahrstoff?

Die GESTIS-Stoffdatenbank gibt Antworten

Chemische Eigenschaften? Wassergefährdungsklasse?
Brand- und Explosionsschutz? Welche persönlichen
Schutzmaßnahmen sind bei Retinol einzuhalten?

Hier gelangen Sie direkt zum GESTIS-Stoffdatenblatt von Vitamin A (Retinol)


Die GESTIS-Stoffdatenbank

Die GESTIS-Stoffdatenbank beinhaltet Informationen zu über 8000 Stoffen.
Auf einen Blick finden Sie alle relevanten Informationen für den sicheren Umgang
mit Gefahrstoffen am Arbeitsplatz. Die folgende Übersicht zeigt die Gliederung
der Daten innerhalb der GESTIS-Stoffdatenbank:

Identifikation
Identifikationsnummern, Stoffcharakterisierung, Formel

Toxikologie/Ökotoxokologie
Toxikologische Daten, Ökotoxikologische Daten

Physikalisch-chemische Daten
Grunddaten (Schmelzpunkt, Siedepunkt, Dichte, Dampfdruck), Brand- und Explosionsdaten (Flammpunkt, Zündtemperatur, Explosionsgrenzen), Löslichkeitsverhalten (Wasserlöslichkeit, pH-Wert, Verteilungskoeffizient), Gefährliches Reaktionsverhalten (Zersetzungstemperatur, gefährliche Zersetzungsprodukte, gefährliche chemische Reaktionen)

Arbeitsmedizin und Erste Hilfe
Aufnahmewege, Wirkungsweisen, Erste Hilfe

Umgang und Verwendung
Verwendungszweck, Technische Schutzmaßnahmen (Handhabung, Lagerung, Brand- und Explosionsschutz), Organisatorische Schutzmaßnahmen, Persönliche Schutzmaßnahmen (Körperschutz, Atemschutz, Augenschutz, Handschutz, Hautschutz, Arbeitshygiene), Entsorgung, Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung, Maßnahmen bei Bränden

Vorschriften
GHS-Einstufung nach Verordnung (EG) 1272/2008 oder des Herstellers,
Einstufung nach Anhang I der Richtlinie 67/548/EWG oder Herstellers, Arbeitsplatzkennzeichnung, Wassergefährdungsklasse, Einstufung nach TA Luft, Luftgrenzwerte nach TRGS 900, Einstufung nach TRGS 905, Empfehlungen der MAK-Kommission, BAT-Werte, Störfallverordnung, Sonstige gesetzliche Vorschriften