Unternavigation:

Links:

News

10.09.2014

MX6 iBrid: Neue Sensoren mit verbesserter Leistung

Die neuen Sensoren sind eine „Plug-and-Play”-Aktualisierung. Das bedeutet, dass die Sensoren einfach in jedes bereits vorhandene Gerät eingesteckt werden können.

Die Leistung zahlreicher Sensoren für das MX6 iBrid Mehrgas-Warngerät konnten in den Bereichen Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Reaktionszeit und Kalibrierung erneut verbessert werden. Bereits seit 25.08.2014 erhalten Anwender diese neue Sensorgeneration. Bis Oktober 2014 werden alle betroffenen Sensoren auf die neue Version umgestellt sein. Eine Aktualisierung der Firmware ist nicht erforderlich. Und auch die Teilenummern ändern sich nicht.

Die technischen Daten der neuen Sensoren sind wie folgt:

"Plug-and-Play"-
Sensoren für MX6 iBrid
T50T90Genauigkeit
Cl2635±0,2 ppm oder ±10 % (0-10 ppm) ±15 % (11-50 ppm)
ClO2760±0,05 ppm oder ±10 %
CO818±5 %
CO HR819±5 % (0-1500 ppm) / ±15 % (1501-9999 ppm)
CO/H2 niedrig920±5 %
H22565±6 %
H2S720±5 % (0-200 ppm) / ±12 % (200-500 ppm)
HCL1793±0,2 ppm oder ±5 % (0-4 ppm) / -5 % bis +20 % (5-30 ppm)
HCN1045±10 %
NH32178±15 %
NO728+0 % bis +10 % oder 1 ppm
NO2718±6 %
PH3 HR840±8 %
PH3 LR518±6 % oder ±0,1 ppm
SO2523±6 %

Die neuen verbesserten Sensoren sind am einfachsten an der Farbe der Elektronikplatine unten am Detektor zu erkennen: bisher war diese dunkelgrün, bei der neuen Sensorgeneration ist diese blau.