Unternavigation:

Links:

News

16.08.2013

DualSense™-Technologie: Zwei Sensoren, vielfache Sicherheit

Doppelt hält besser – nach diesem Prinzip wurde das tragbare Eingas-Warngerät Tango™ TX1 entwickelt.

Tango TX1Tragbare Gaswarngeräte können lebensrettend sein in Bereichen, in denen die Gefahr eines Kontakts mit gesundheitsschädlichen oder tödlichen Gasen besteht. Deshalb ist die regelmäßige Wartung der Geräte unverzichtbar, wenn sie ihre Funktion zuverlässig erfüllen sollen.

In der Praxis haben sich hierfür regelmäßige Kalibrierungen und Funktionstests als ideal erwiesen. Während die Kalibrierung die langfristige Messgenauigkeit des Gaswarngeräts sicherstellt, dient der Funktionstest dazu, sich seiner verlässlichen Funktion, d.h. des Ansprechens der Sensoren auf Gas, und der korrekten Alarmauslösung zu vergewissern.

Typischerweise lautet die Empfehlung, Gaswarngeräte täglich vor Einsatz auf ihre Funktion zu testen und einmal im Monat zu kalibrieren. Herstellerempfehlungen sind die eine Sache. Aber wie praxisrelevant sind sie? Wie sieht es mit den Nutzern der Geräte aus? Halten sie sich an die Empfehlungen? Wenn ja, sind sie dadurch besser geschützt? Wie viel besser? Was ist, wenn...  >> weiterlesen

Das PDF mit umfangreichen Informationen zur neuen DualSense™ Technologie finden Sie hier zum Download.

Sie wünschen mehr Informationen zu Tango TX1?
Kontaktieren Sie uns einfach, wir helfen Ihnen gerne.